Navigation überspringen

WIP - This site is still under active development

Bürogebäude mit Lagerhalle mit Lärche Trendliner Holzschalung und Fundermax Fassadenplatten

Tag der Architektur Projekt 1: Bioturm GmbH

Der Firmensitz von BIOTURM Naturkosmetik in Marienrachdorf ist ein modernes und ökologisches Bürogebäude mit angrenzender Lagerhalle. Errichtet im Jahr 2022, zeichnet es sich durch seine nachhaltige Bauweise aus.

Bioturm GmbH in Marienrachdorf

Bürogebäude:
Das Bürogebäude besteht aus zwei Etagen und ist in ökologischer Holzrahmenbauweise errichtet. Die Fassade ist mit Lärchenholz verkleidet, ergänzt durch hochwertige FunderMax Fassadenplatten. Die architektonische Gestaltung vereint Ästhetik mit ökologischer Verantwortung.

Lagerhalle:
Die angrenzende Lagerhalle ist in Holzbauweise mittels Holzbindern errichtet und bietet ausreichend Platz für die Lagerung von Rohstoffen und Produkten.

Nachhaltige Energieversorgung:
Das Gebäude verfügt über eine Photovoltaikanlage zur Energiegewinnung, unterstützt durch einen Speicher zur effizienten Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Die Heizungsanlage besteht aus einer „EQtherm“ Sole-Wasser Wärmepumpe.

Erdwärmesondeanlage:
Zur weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs ist eine „EHLEN“-Erdwärmesondeanlage installiert. Diese deckt einen Wärmebedarf von bis zu 45 kW Heizleistung ab und gewährleistet eine effiziente Nutzung erneuerbarer Energieressourcen.

Umweltfreundliche Materialien:
Insgesamt wurden 406,608 m³ Holz verwendet, um den neuen Firmensitz der BIOTURM GmbH zu errichten. Die Lagerhalle umfasst 155,973 m³ und das Bürogebäude 250,635 m³ Holz. Mit jedem verbauten Kubikmeter wird langfristig etwa eine Tonne CO2 gebunden, was einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz darstellt.

Unternehmensprofil:
BIOTURM Naturkosmetik, gegründet 2001, ist spezialisiert auf die Herstellung zertifizierter Naturprodukte. Der Firmensitz in Marienrachdorf im Westerwald ist nicht nur Produktionsstätte, sondern auch Ausdruck des unternehmerischen Engagements für Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Besuchen Sie uns!

Tag der Architektur

Am 29. und 30. Juni 2024 
von 12 Uhr bis 18 Uhr

Auf der Heide 1-3, 56242 Marienrachdorf

Tag der Architektur Projekt 2: St. Wendel

Das Einfamilienhaus in Holzrahmenbauweise repräsentiert ein herausragendes Beispiel für nachhaltige und ökologische Bauweise. Mit einer zeitlos modernen Architektur und hochwertigen Materialien fügt es sich harmonisch in die Umgebung ein.

Einfamilienhaus in St. Wendel

Das Gebäude vereint ökologische Bauweise, architektonische Raffinesse und Energieeffizienz. Es wurde in Holzrahmenbauweise errichtet, die durch nachhaltige Materialien und modernste Haustechnik einen besonders ökologischen Fußabdruck bildet. Eine Luft-Wasser-Splitwärmepumpe nutzt zu 75% die Energiequelle Luft, um Heiz- und Brauchwasser zu erwärmen. Die unbehandelte und zugleich pflegearme Lärchenholzfassade vergraut durch Witterung und bildet dadurch eine natürliche Patina mit unverwechselbarem Charakter. Durch im Werk vorgefertigte Wandelemente konnte das Gebäude binnen drei Tagen regendicht errichtet werden.

Besuchen Sie uns!

Tag der Architektur

Am 29. und 30. Juni 2024 
von 12 Uhr bis 18 Uhr

Stettiner Str. 4, 66606 St. Wendel

Navigation überspringen
Nachricht mit Anhang? Hier klicken. Navigation überspringen

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER IHRE INDIVIDUELLE HAUSPLANUNG

Ja, ich bin mit der Übermittlung meiner Daten an die LOTH-HAUS GmbH einverstanden und habe die Datenschutzerklärung gelesen. Die zu übermittelnden Daten werden für eine weitere Kontaktaufnahme versendet. Diese geschieht durch E-Mail oder Anruf. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die übermittelten Daten gelöscht haben wollen, so besteht gemäß § 13 TMG ein jederzeitiges Widerrufsrecht. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie unter diesem Link zur Datenschutzerklärung.

Hier sind die Inhaber von LOTH-HAUS zu sehen, Wolfgang und Manuel Loth

Haben Sie weitere Fragen?

Dann lassen Sie uns Sprechen!